Lange Nacht der Museen in Hamburg

Hamburg 16.04.2018

 

Lange Nacht der Museen in Hamburg

 

Bereits zum 18. Mal jährt sich die Lange Nacht der Museen in Hamburg. Am Sonnabend, 21. April ‘18 können von 18 Uhr bis 02 Uhr insgesamt 59 Museen und 870 Veranstaltungen besucht werden.

 

Unter anderem wird es im Museum für Hamburgische Geschichte eine Veranstaltung mit dem Namen Christian Warlich- über „St. Pauli`s König der Tätowierer“ geben.

 

Hier wird der Hamburger Kunsthistoriker Dr. Ole Wittmann Einblicke in das Projekt Nachlass Warlich geben, in dessen Rahmen er seit 2015 den Nachlass des Tätowierers Christian Warlich erforscht.

 

Das Programm für die Lange Nacht der Museen ist unter www.langenachtdermuseen-hamburg.de online abrufbar.

 

Quellen:

 

https://www.langenachtdermuseen-hamburg.de/fileadmin/media/presse/PM_LNDM2018_Highlights.pdf

 

https://christianwarlich.wordpress.com/projekt/

 

[nv]